Meego ist endgültig im Zombie-Stadium angekommen.

Meego ist endgültig im Zombie-Stadium angekommen: War nie lebendig, auch nicht recht tot, aber näher am Tod als am Leben.

Nokia!
Mit der Entscheidung, das Nokia N9 nicht in Deutschland auf den Markt zu bringen, beweist du, wie entschlussschwach du bist. Maemo / Meego war nie eine besonders beliebte, bekannte oder genutzte Plattform. Das clevere Kind, mit dem aber niemand spielen wollte. Meego stand immer in der Nerd-Sonderecke, eine Abspalter-Enwicklung, ein fantasievolles Sonderkind-OS, welches ohne große Beachtung unter dem Nokia-Markendach und unter laxer Beobachtung von Onkel Intel mitgesegelt ist.

Leider ist in Nokias Gewässern der Wind in den letzten drei Jahren erheblich abgeflacht, und so müssten die Finnen schauen, wohin sie die Segel strecken können.

Nokia muss sich aber vor allen konkret, schnell und konsistent entscheiden, denn wenn man es Segel in allen Richtungen aufstellt lässt, bleibt es auf der Stelle stehen. Denn mit Symbian hat man gleich den nächsten Zombie-Anwärter auf der Wartebank sitzen und von den versprochenen Windows-7-Phones fehlt auch noch jede Spur, ganz zu schweigen von den Problemen, die diese Plattform an anderen Stellen hat.

Qou vadis, Nokia? Android? Nein. Dafür ist es vier Jahre zu spät.

Hinweis: Dieser Artikel ist ein Crossposting eines Artikels, den ich ursprünglich auf Google+ veröffentlicht habe.