Macaronesian White Gin: Easy Livin‘ — Der Gin des Lebens

macEin beliebtes Ritual auf Urlaubsreisen ist die Verkostung dort einheimischer Speisen, Getränke und Spirituosen. So stieß ich im letzten Urlaub auf den Macaronesian White Gin, der auf den Makaronesischen Inseln destilliert wird. Der Gin kommt, etwas genauer, aus San Miguel de Abona auf Teneriffa.

Die Kanarischen Inseln sind bekannt für ihr sehr warmes und in Teilen gleichzeitig niederschlagsreiches Klima — ideale Bedingungen für Vegetation und Gin-Botanicals.

Dass es sich beim Macaronesian White Gin um einen lokalen Gin handelt, wird schon an der Flasche deutlich. Statt aus Glas ist diese aus gebranntem weißem Ton. Auch das für den Gin verwendete Wasser kommt laut der Produkt-Website von der Insel. Es zeichnet sich angeblich durch seine vulkanische Filtration und Weichheit aus.

Auf Seite der Botanicals wartet der Mittelmeer-Gin mit Wacholder, Kardamom, Engelwurz, Süßholz, Zitronenschalen, Orangenschalen und »anderen pflanzliche Stoffe in Top-Qualität« auf. Woher diese Stoffe kommen, lässt sich leider nicht heraus finden.

Der Gin ist im deutschen Sprachraum leider noch recht unbekannt — es finden sich kaum Berichte oder Rezensionen über den Gin. Sei’s drum; dann machen wir diesen Gin eben etwas bekannter. :-)

In der Nase spielt der Gin unvergleichlich leicht auf. Es findet sich kaum ein Anklang von strengem Alkoholdurft, stattdessen umwirbeln Aromen von Minze und Citrus die Nase. Die Erinnerung an die frische Meeresbrise ist definitiv gelungen und wahrnehmbar.

Im Mund spielt der Gin ebenfalls sehr leicht auf, man traut ihm kaum die Vierzig Prozent Alkohol zu, so leicht schmeckt er. Allerdings ist die Komplexität hier deutlich geringer, als es wünschenswert wäre. Vornehmlich sind hier Minze, Zitrus und ein Hauch Wacholder neben subtilen floralen Noten zu schmecken. Ein langer Nachhall von frischen Orangen, Zimt und Lakritze bleibt nach dem Geschmack auf der Zunge. Die Qualität des Gins ist zweifelsfrei, der Geschmack sehr leicht und ausgeprägt, wenn auch nicht von sehr großer Komplexität. Mediterraner Sommer im Glas eben.

Der Macaronesian White Gin hat 40% Alkohol und kommt in der 0,7l-Flasche. Er kostet (etwa bei Uvinum ca 28 Euro, ist aber auf den Kanaren deutlich(!) günstiger zu bekommen, circa 16-18 Euro dort.